Dampfbügeleisen Test

PlatzProduktDetailsBewertungShop
1
TestsiegerTefal GV5245
Tefal GV5245
extrem großer Wassertank
sehr starker Dampfstoß
super hoher Dampfdruck
optimales Gleiten
Mit praktischer Station
Bügelergebnis:4.8 Stars
Dampfleistung:4.9 Stars
Tankgröße:4.8 Stars
Handlichkeit:4.8 Stars
Amazon
2
Philips Azur Performer
Philips Azur Performer
schnelles Aufheizen
starker Dampfstoß
sehr leichtes Gleiten
gute Spitze
Bügelergebnis:4.6 Stars
Dampfleistung:4.5 Stars
Tankgröße:4.4 Stars
Handlichkeit:4.7 Stars
Amazon
3
Tefal FV4680
Tefal FV4680
integrierte Antikalk-Kassette
große Einfüllöffnung
leichtes Gleiten
guter Dampfstoß
Bügelergebnis:4.5 Stars
Dampfleistung:4.5 Stars
Tankgröße:4.4 Stars
Tankgröße:4.4 Stars
Handlichkeit:4.3 Stars
Amazon

Das Dampfbügeleisen gibt Falten keine Chance

Weil das Dampfbügeleisen mit Wasserdampf arbeitet, quellen beim Bügeln die Fasern der Textilien auf, wodurch sie sich deutlich besser glätten lassen. Der Besitzer muss die Wäsche also nicht mehr zusätzlich befeuchten, um Falten schnell und effektiv zu entfernen. Dieser Effekt ist umso deutlicher zu sehen, je stärker die Dampfleistung des Gerätes ist. Moderne Dampfbügeleisen sind mit praktischen Features wie einem Tropf-Stopp, einem Anti-Kalk-System oder einer Abschaltautomatik ausgestattet. Dadurch ist eine längere Lebensdauer des Gerätes gewährleistet und mögliche Gefahrenquellen beim Bügeln werden reduziert,

Jedoch hängt es von mehreren Faktoren ab, wie gut die Bügelergebnisse letztlich sind. Wichtig ist in diesem Zusammenhang neben der Dampfleistung auch die Frage, wie gleitfähig die Bügelsohle ist, bei welcher Temperatur gebügelt wird und welche Funktionen das Bügeleisen besitzt.

Die Bügelsohle: Keramik oder Edelstahl?

Im günstigsten Fall sollte das Dampfbügeleisen eine beschichtete Bügelsohle besitzen. Diese schützt das Bügeleisen nicht nur gegen Kratzer, sondern verbessert auch die Gleitfähigkeit. Sehr gern verwenden die Hersteller für die Beschichtung Materialien wie Ceran, Aluminium oder Keramik. Besteht die Bügelsohle hingegen aus unbeschichtetem Edelstahl, ist sie äußerst anfällig für Kratzer.

Wie groß soll der Wassertank sein?

Entscheidet sich der Käufer für ein Dampfbügeleisen mit einer hohen Dampfleistung, sollte er auch darauf achten, dass der Wassertank ausreichend groß ist. Ist der Tank nämlich zu klein, muss er während des Bügelns im ungünstigsten Fall alle paar Minuten nachgefüllt werden. Allerdings erhöht ein großer Wassertank auch das Eigengewicht des Bügeleisens.

Hier ist natürlich aus die Haushaltsgröße ein wichtiger Faktor. Ein Single, der lediglich ein paar Hemden bügelt hat ganz andere Ansprüche als die Wäschebeauftragte einer ganzen Familie.

Jeder Stoff braucht eine eigene Behandlung

bügelhinweise

Durch die Hitzeeinwirkung werden Stoffe während des Bügelns geglättet. Allerdings gibt es keine Faustregel für die optimale Temperatur, weil jeder Stoff andere Ansprüche hat. Deshalb befinden sich auch kleine Zettel an den verschiedenen Kleidungsstücken, auf welchen die entsprechenden Pflegehinweise vermerkt sind. Welche Temperatur der Besitzer zum Bügeln wählen sollte, ist an einem Bügeleisen-Symbol ersichtlich. Allerdings wird statt einer genauen Temperaturanzeige eine Bügelstufe angegeben. Hier gilt: Der Stoff darf umso heißer werden, je mehr Punkte abgebildet sind. Üblicherweise wird mit einer Temperatur zwischen 110 und 180 Grad gebügelt. Die höchste Bügelstufe eignet sich vor allem für Stoffe wie Leinen, Wolle und Baumwolle.

Eine Betriebstemperatur von 150 Grad erreichen die meisten modernen Bügeleisen bereits nach 20 bis 25 Sekunden. Allerdings dauert es bis zu 45 Minuten, bis die Bügelfläche wieder auf Raumtemperatur abgekühlt ist, weshalb das Dampfbügeleisen außerhalb der Reichweite von Haustieren und Kindern aufbewahrt werden sollte.

Philips Azur Performer

Wichtig: die Dampfleistung

Wie viel Gramm Wasserdampf pro Minute vom Bügeleisen erzeugt werden, lässt sich an der sogenannten Dampfdauerleistung ablesen. Die aktuell besten Dampfbügeleisen erbringen eine Dampfdauerleistung von mindestens 45 Gramm je Minute. Die meisten Dampfbügeleisen bieten aber die Möglichkeit, die Menge des Wasserdampfes zu regulieren. Dies ist mittels eines Wahlschalters möglich, über den sich einstellen lässt, ob ohne, mit wenig oder mit der maximalen Dampfkraft gebügelt wird.

Ein wichtiges Feature: der Dampfstoß

Sollten die zu bügelnden Textilien einmal besonders stark zerknittert sein, schafft der Dampfstoß Abhilfe: Der Benutzer muss lediglich auf einen Knopf drücken, sodass das Bügeleisen eine große Menge Wasserdampf auf einen Schlag ausstößt, wodurch auch tiefe Falten zuverlässig geglättet werden.

Testsieger
Tefal GV5245

Tefal GV5245

Die Tefal GV5245 Dampfbügelstation Easycord Pressing, 4,5 bar Die Tefal GV5245 Dampfbügelstation arbeite mit einem Dampfdruck von 4,5 bar und erbringt eine maximale Leistung von 2.200 Watt. Das Gerät besitzt einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von einem Liter und kann eine konstante Dampfmenge von 90 Gramm ...

EUR 95,99

Philips Azur Performer

Philips Azur Performer

Das Philips Azur Performer GC3811/70 Dampfbügeleisen grün/weiß Das Philips Azur Performer GC3811/70 Dampfbügeleisen überzeugt vor allem durch seine große Leistung und den hohen Komfort, den es beim Bügeln bietet. So sorgt eine Leistung von 2.400 Watt dafür, dass das Bügeleisen schnell aufgeheizt wird, während die ...

EUR 48,99

Tefal FV4680

Tefal FV4680

Das Tefal FV4680 Dampfbügeleisen Ultragliss Das 2.400 Watt starke Tefal FV4680 macht durch eine einfache Einstellung am Dampfregler eine Energieeinsparung von bis zu 20 Prozent möglich. Die Dampfmenge lässt sich variabel zwischen 0 und 40 Gramm einstellen, wobei das Bügeleisen einen Dampfstoß von bis zu 120 Gramm ...

EUR 33,99