Steckschlüssel-Satz Testbericht

Worauf ist beim Kauf eines Steckschlüssel-Satzes zu achten?

In einem Steckschlüssel-Satz sind üblicherweise neben einer Umschaltknarre auch mehrere Steücknüsse enthalten. Einige Sätze umfassen zusätzlich Spezialaufsätze, die zur Verbesserung der Hebelkraft dienen, sowie Bits, mit welchen sich Schrauben festdrehen lassen. Wer sich für den Kauf  eines Steckschlüssel-Satzes entscheidet, sollte sich also vorab die Frage stellen, was er genau braucht. Denn größere Koffer enthalten üblicherweise mehr Teile, auch solche für Spezialanwendungen. Für mobile Einsätze eignen sich dagegen kompakte Sätze, die naturgemäß auch weniger Teile enthalten, hingegen besser.

PlatzProduktDetailsBewertungShop
1
TestsiegerSTIER Steckschlüssel Satz 179-teilig
STIER Steckschlüssel
qualitativer Stahl
Hochwertige Umschaltknarren
ergonomischem 2K-Griff
Übersichtliche Anordnung
Werkzeugumfang:4.8 Stars
Qualität:5 Stars
Ergonomie:4.9 Stars
Kombiniermöglichkeiten:5 Stars
Amazon
2
KS Tools 917.0795
KS Tools 917.0795
Drei Umschaltknarren
Flank Traction-Profil
Verschiedene Verlängerungen und Adapter
Werkzeugumfang:5 Stars
Qualität:4.6 Stars
Ergonomie:4.4 Stars
Kombiniermöglichkeiten:4.7 Stars
Amazon

STIER Steckschlüssel Satz 179-teiligHinsichtlich der Qualität des Stahls lassen sich bei den gängigen Modellen keine großartigen Unterschiede feststellen. Für Heimwerker eignen sie sich also bedenkenlos. Große Unterschiede gibt es dagegen bei der Qualität der Behältnisse, in welchen die Boxen untergebracht sind. Bei so manchen Sets sind die Koffer, Taschen und Boxen nämlich nur äußerst billig verbaut.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Heimwerker, die einen Steckschlüssel-Satz kaufen, möchten diesen natürlich auch möglichst lange nutzen können. Deshalb sollten sie vor dem Kauf einige Kriterien beachten. Wichtig ist dabei natürlich die Qualität der Verarbeitung. Denn die Nüsse und Bits werden mit Hilfe von Akkuschraubern oder Muskelkraft oft bis an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht. Ferner ist es wichtig, dass die Behältnisse zwar möglichst kompakt sind, der Steckschlüssel-Satz aber dennoch alle notwendigen Teile enthält. Und auch der Bedienkomfort sollte in die Entscheidung mit einfließen. Schließlich nutzt der beste Steckschlüssel-Satz nichts, wenn das Behältnis so konzipiert ist, dass sich die Nüsse nur schwer herausnehmen lassen. Das sind die wichtigsten Kriterien:

Wie hart ist der Stahl?

In aller Regel sind die Bits und Nüsse in den Steckschlüssel-Sätzen hart genug für den heimischen Einsatz. Kleine Abnutzungsspuren lassen sich jedoch unter Umständen bei der Legierung feststellen. Bei den Umschaltknarren zeigen sich aber unter Umständen große Unterschiede, was sich schon bei den Geräuschen während der Drehbewegung bemerkbar macht. Bei einigen Umschaltknarren lässt sich auch die Nuss abziehen, ohne dass zuvor der Entsperrungsknopf gedrückt wird, was bei einem hochwertigen Produkt nicht vorkommen sollte. Den Härtetest bestehen die meisten gängigen Modelle aber. Auch wenn die Qualität der Produkte für Heimwerker ausreichend ist, sollten diese darauf achten, ihren Steckschlüssel-Satz nicht in einem feuchten Raum lagern. Der Grund: Hier kann es möglicherweise zur Rostbildung kommen.

Die KofferKS Tools 917.0795

Steckschlüssel-Sätze werden in unterschiedlichen Behältnissen angeboten, bei welchen es qualitativ sehr große Unterschiede gibt. Während Behälter aus Metall durchwegs einen robusten Eindruck machen, sind die meisten Koffer aus Kunststoff nur billig verarbeitet. Einen besonderen Schwachpunkt stellen aus Plastik gefertigte Halterungen für Kleinteile dar. Entsprechende Modelle sollten deshalb nur gewählt werden, wenn dieses Werkzeug nicht allzu oft gebraucht wird. Ärgerlich ist es aber auch, wenn die Kleinteile zu fest oder zu locker sitzen. In den meisten Tests schneiden also die Metallkästen deutlich besser ab, auch wenn sie ein wenig mehr kosten. Diese eignen sich insbesondere, wenn das Werkzeug oft im Einsatz ist.

Kompakt oder möglichst vollständig?

Unter diesem Gesichtspunkt schneiden Produkte, die viele Teile enthalten insbesondere gut ab, wenn die Teile auch möglichst platzsparend untergebracht sind. Allerdings kommt es  stark auf den Einsatzzweck an: Heimwerker, die den Steckschlüssel-Satz ausschließlich in ihrer Werkstatt nutzen, sind mit einem möglichst vielteiligen Stet unter Umständen gut beraten. Heimwerker, die das Set auch mobil nutzen möchten, sind hingegen mit einem kleinen und kompakten Set möglicherweise besser beraten.

Die wichtigsten Werkzeuge

Die Umschnaltknarre ist ein elementares Element eines jeden Steckschlüssel-Satzes. Eventuell können zusätzliche Teile wie Schraubgriffe, T-Gleitgriffe oder Verlängerungen ebenfalls hilfreich sein. Auch ein Kardangelenk als Zubehör kann durchaus Sinn machen, weil sich damit auch Muttern lösen lassen, die unter Abdeckhauben verborgen sind. Enthält das jeweilige Set auch Bits, sollte ein Bit-Adapter keinesfalls fehlen, damit die Bits mit der Umschaltknarre oder einem Akkuschrauber genutzt werden können. Die meisten Sätze enthalten Nüsse und Bits in den metrischen Größen 4 bis 13, allerdings unterscheidet sich diese Ausstattung von Hersteller zu Hersteller.

Testsieger
STIER Steckschlüssel Satz 179-teilig

STIER Steckschlüssel Satz 179-teilig

Der STIER Steckschlüssel Satz 179-teilig Der STIER Steckschlüssel Satz genügt den Ansprüchen ambitionierter Heimwerker ebenso wie jenen von Profis. So bietet dieser Steckschlüssel-Satz zahlreiche Adapter und Verlängerungen, die sich ganz nach Belieben miteinander kombinieren lassen, die Anwendungsgebiete sind also ...

EUR 78,95

KS Tools 917.0795 Set

KS Tools 917.0795 Set

Der KS Tools 917.0795 Steckschlüssel-Satz Beim KS Tools 917.0795 Steckschlüssel-Satz handelt es sich um einen Classic-Satz, der drei Umschaltknarren und eine Vielzahl an Bits und Steckschlüsseln enthält. Abgerundet wird die Ausstattung dieses Satzes durch zahlreiche Adapter und Verlängerungen. Der Koffer misst 28 ...

EUR 92,10