Hilft eine Infrarotkabine gegen Rückenschmerzen?

Oft werden wir von Nutzern gefragt, ob eine Infrarotkabine auch gegen Rückenschmerzen hilft. Daher haben wir in unserem Langzeittest geguckt, was passiert, wenn Menschen mit chronischen Rückenschmerzen täglich 20 Minute in eine Infrarotkabine gehen.

Rueckenschmerzen Infrarotkabine
Vorab, das einzige, was gegen Rückenschmerzen dauerhaft hilft sind aktive Maßnahmen, sprich anders gesagt Sport. Die Stärkung der Rückenmuskulatur ist unabdinglich, will man seine Probleme in den Griff bekommen. Es wird daher dringend dazu geraten gezielte Übungen für die Nacken-, Rücken- und Bauchmuskulatur zu machen, viele Krankenkassen haben präventive Workout-Programme welche man digital abrufen kann. Auch führende Ärzte und Schmerzforscher sind der Meinung, dass man Rückenschmerzen ohne Sport nicht dauerhaft loswerden kann. Die Wärme einer Infrarotkabine hilft gegen die Schmerzen, kann aber rein logisch nicht die Ursache der Rückenschmerzen bekämpfen.

In unserem Test haben wir festgestellt, dass Infrarotkabinen, aber auch Infrarotheizungen, Patienten dabei helfen, die Schmerzen zu lindern. Außerdem wird durch die angenehme Wärme die angespannte Muskulatur gelockert. Durch die Entspannung der Muskulatur können Betroffene Bewegungen wieder bessere ausführen, was allgemein einen positiven Effekt auf die Körperhaltung hat. Daher hilft eine Infrarotkabine hervorragend gegen Rückenschmerzen. In Kombination mit sportlichen Maßnahmen ist es daher die perfekte Ergänzung für jeden der von Rückenschmerzen geplagt wird.
Im Gegensatz zu einer Sauna erwärmt Infrarotstrahlung den Körper nicht durch die heiße Umgebungsluft. Die Strahler wärmen zum Beispiel den Rücken. Daraufhin verteilt sich die Wärme dann aber im ganzen Körper und führt zu einem besseren Wohlbefinden. Dieser Vorgang wird auch Tiefenwärme genannt, der Effekt hält auch mehrere Stunden nach der Therapie noch an und dringt tief in das Muskelgewebe vor. Folglich ist dies auch für Menschen ohne Rückenprobleme ein sehr angenehmes Gefühl und fördert die Regeneration. So ist eine Infrarotkabine zum Beispiel auch Ideal für Sportler.

Wer sich vor dem Kauf einer Infrarotkabine selber von dem wärmenden Gefühl überzeugen will kann dies zum Beispiel in Schwimmbädern mit Saunabereich tun. Diese haben meistens auch Infrarotkabinen, so vermeidet man, dass die Kabine hinterher ungenutzt im Keller steht, weil einem die Wärme doch nicht wie gedacht gefällt. Aber auch ein Umtausch von gekauften Kabinen ist bis zu 4 Wochen nach Liefertermin möglich.
Stellt sich nur noch die Frage, welches Modell für einen die beste Lösung ist. Hierfür muss man sich einfach ein paar grundlegende Fragen stellen. Wie oft wird die Infrarotheizung benutzt? Wie viele Leute sollen gleichzeitig die Wärmetherapie durchführen können? Reicht es mir aus, wenn ich in der Infrarotkabine nur stehen kann oder möchte ich gemütlich sitzen? Eine gute Auswahl an Kabinen finden Sie bei uns in der Kategorie Infrarotkabinen.
Für alle die keinen Platz für eine Infrarotkabine haben oder wem fünfhundert Euro oder mehr zu viel Geld sind, kann auch mit Hilfe einfacher einfachsten Infrarotheizung versuchen seinem Körper etwas Gutes zu tun. Der wärmende Effekt ist der gleiche wie der einer Infrarotkabine, nur weniger stark.

1 Comment
  1. Reply Nevresim Takımları 9. November 2017 at 12:24

    Danke für die Mühe, die Sie gemacht haben, um das alles zusammenzutragen. Leide leider auch unter Rückenschmerzen wegen meinem Job.

    MfG Nevresim

Hinterlasse einen Kommentar