ROCKY II

ROCKY II
9.6 Testergebnis

Sicherheit
9.6
Qualität
9.5
Montage
9.7
Nutzerwertung: 4.68 (3 votes)

Das Kofferraumgitter ROCKY II: ein Hundegitter für alle Fälle

Das Kofferraumgitter ROCKY II eignet sich für den Einsatz in den meisten Modellen der großen Autohersteller. Damit stellt dieses Gitter eine hervorragende Alternative zur Hundebox dar. Und auch die Montage ist denkbar einfach: Um das klappbare Gitter aus Aluminium im Fahrzeug zu verwenden, ist kein Werkzeug erforderlich. Wird das Kofferraumgitter ROCKY II nicht gebraucht, kann es einfach zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden.

Weil dieses Hundegitter in den verschiedensten Autos verwendet werden kann, stellt es eine denkbar flexible Lösung für die Reise mit Hund dar: Das Hundegitter muss lediglich in den Kofferraum gesetzt werden, bevor der Rahmen aufgestellt ist, der sich vom Besitzer an die Form des Autos anpassen lässt. Anschließend muss das Gitter lediglich noch mit den Gurten fixiert werden.

Das Kofferraumgitter ROCKY II im Detail

Dieses Hundegitter wird aus Aluminium sowie Eisen hergestellt und hat ein Gewicht von 13,6 Kilo. Die Abmessungen betragen 50 mal 116 mal 92 Zentimeter. Das Gitter lässt sich sowohl in der Höhe als auch in der Breite verstellen und ist einfach per Handwäsche zu reinigen.

So schätzen die Käufer das Kofferraumgitter ROCKY II ein

Die weitaus meisten Käufer sind vollauf zufrieden mit diesem Hundegitter. Besonders schätzen sie, dass es stabil und dennoch flexibel ist.

Wo Kaufen?
2 Comments
  1. Reply tina 18. Juni 2020 at 13:52

    super, seit 1 1/2 jahren jetzt im kia sorento bj2007 ohne probleme. umgebaut in nissan x-trail bj2015 ohne probleme. echt mega.
    umbau war leider notwendig, da kein rocky2 lieferbar war und prio für nissan gebraucht wurde. ordere aber für kia wieder nach, sobald möglich!!! ist zwar nicht billig, aber für den preis ist auch die qualität klasse!!!

    • Reply Redaktion 25. September 2020 at 08:24

      Hallo Tina,

      danke für deine Meinung zu dem Produkt!

      Grüße aus der Redaktion
      Max

Hinterlasse einen Kommentar