EUR 28,99

Preistipp

Andrew James Slow Cooker

Andrew James
Andrew James Slow Cooker
9.5 Testergebnis

Funktionen
9.4
Reinigung
9.5
Vebrauch
9.5
Größe
9.5
Nutzerwertung: Be the first one!

Der Andrew James Slow Cooker

Mit einem Fassungsvermögen von 3,5 Litern bietet der Andrew James Slow Cooker die Möglichkeit, die komplette Familie zu bekochen. Für ein hohes Maß an Kochkomfort sorgen die drei unterschiedlichen Temperatureinstellungen: Der Besitzer kann die Gartemperatur auf niedrig, hoch oder automatisch einstellen. Ein weiteres großes Plus dieses Schongarers besteht darin, dass er äußerst sparsam im Energieverbrauch ist, sodass der Besitzer beim Kochen einiges sparen kann.

Details zum Andrew James Slow Cooker

Der Schongarer hat Abmessungen von 39,5 mal 29,5 mal 28 Zentimeter und wiegt 4,8 Kilo. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 350 Watt, besitzt allerdings keine automatische Abschaltung. Der Innentopf besteht aus Keramik und ist mit sogenannten Cool-Touch“-Griffen ausgestattet, wodurch er sich besonders einfach herausnehmen lässt. Gereinigt werden kann der Topf ganz einfach in der Spülmaschine.

In der hohen Einstellung wird das Essen auf eine Temperatur von bis zu 95 Grad erhitzt, in der niedrigen Einstellung liegt die Temperatur um zehn Grad niedriger. Wählt der Besitzer die Automatik-Einstellung wird die Mahlzeit vier Stunden lang auf der hohen Stufe erhitzt und anschließend auf niedriger Stufe warm gehalten. Mit dieser Einstellung lassen sich auch Tiefkühlkost sowie Lebensmittel, die zunächst gekocht werden müssen, bestens zubereiten.

So schätzen die Käufer den Andrew James Slow Cooker ein

Nahezu alle Käufer sind mit diesem Schongarer vollauf zufrieden und vergeben Bestnoten. Sie sind vor allem wegen der einfachen Bedienung und der Qualität der zubereiteten Speisen zufrieden, die auch nicht nachlässt, wenn das Küchengerät mehrfach pro Woche benutzt wird. Allerdings sind die Markierungen der Einstellungen nur schwer zu erkennen.

Wo Kaufen?
Andrew James Slow Cooker

EUR 28,99

Preistipp
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar