EUR 18,99

Brennenstuhl MD

Brennenstuhl Feuchtigkeitsdetektor
Brennenstuhl MD
9.7 Testergebnis

Messgenauigkeit
9.6
Messbereich
9.7
Design
9.7
Funktionen
9.8
Nutzerwertung: 4.4 (1 votes)

Der Brennenstuhl  MD

Achtung: Bei diesem Gerät handelt es sich nicht um einen Luft- sondern Baustoff-Feuchtigkeitsmessgerät. Deswegen tritt es hier als Empfehlung außerhalb der Wertung an.

Mit dem Brennenstuhl  MD lässt sich der Feuchtigkeitsgehalt von Holz ebenso bestimmen wie der von diversen Baustoffen wie Ziegel, Estrich, Tapeten oder Gipskarton. Bei Holz liegt der Messbereich zwischen fünf und 50 Prozent, bei Baustoffen zwischen 1,5 und 33 Prozent. Die Werte werden in einem großen LCD-Display angezeigt, welches eine Auflösung von 0,1 Prozent hat. Alternativ können die Werte auch akustisch ausgegeben werden.

Und auch an den Bedienkomfort hat der Hersteller gedacht. So schaltet sich das Gerät etwa drei Minuten, nachdem es letztmalig benutzt wurde, automatisch aus. Weil zudem eine „Hold“-Funktion integriert ist, kann auch an Stellen gemessen werden, die nur schlecht zugänglich sind.

Details zum Brennenstuhl  MD

Das 141 Gramm schwere Gerät misst 38 mal 26 mal 15 Zentimeter und benötigt für die Inbetriebnahme eine neun Volt starke Batterie. Diese ist im Lieferumfang allerdings nicht enthalten. Das robuste und zugleich handliche Gehäuse besteht aus Kunststoff. Erleichtert wird die Benutzung durch eine Batterie-Umschaltspannungsanzeige.

Eine besondere Stärke des Brennenstuhl  MD besteht darin, dass sich feuchte Stellen im Mauerwerk sehr gut eingrenzen lassen. Wasserschäden lassen sich also trotz der vorhandenen Messgenauigkeit äußerst präzise ermitteln.

Das halten die Käufer vom Brennenstuhl MD

Der weitaus größte Teil der Käufer ist mit diesem Feuchtigkeitsmesser vollauf zufrieden. Äußerst positiv fällt auf, dass er im Handling äußerst einfach ist und zuverlässige Messwerte liefert. Ferner liegt der Brennenstuhl Feuchtigkeits-Dedector MD  sehr gut in der Hand und besticht durch die gute Anzeige der Messwerte. Kritiker bemängeln allerdings, dass die Messung oft mehrfach durchgeführt werden muss, weil beim ersten Versuch oftmals keine Ergebnisse angezeigt werden.

Wo Kaufen?
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar