EUR 293,88

Testsieger

Venta 7045501 Luftwäscher LW 45 Testbericht

Venta 7045501 Luftwäscher
Venta 7045501 Luftwäscher LW 45 Testbericht
9.7 Testergebnis
"Testsieger"

Luftreinigung
9.8
Luftbefeuchtung
9.7
Verarbeitung
9.8
Stromverbrauch
9.9
Preis
9.5
Nutzerwertung: 3.42 (3 votes)

Kunden, die sich für den Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau entscheiden, kaufen ein innovatives und sparsames Gerät, welches zwei Funktionen unter einem Gehäuse vereint: Es reinigt die Atemluft von kleinen Staubpartikeln, die vor allem Allergikern zu schaffen machen können, und erfüllt darüber hinaus die Funktion als Luftbefeuchter. Während die Luftwäsche auf Räume mit einer Größe von 40 Quadratmetern limitiert ist, können fast doppelt so große Räume mit Feuchtigkeit angereichert werden. Denn hier stößt das Gerät etwa bei 70 Quadratmetern an seine Grenzen. Damit eignet sich der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau für den Einsatz in Wohnräumen und Büros, wo die trockene Luft aus der Klimaanlage den Mitarbeitern ganzjährig zu schaffen macht.

Die Technik: eine Revolution?

Anders als die meisten Luftreiniger benötigt der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau keine Filtermatten, um seine Funktion zu erfüllen. Bei diesem Modell wird die schlechte und verunreinigte Luft vielmehr in einem zehn Liter großen Wasserbad gefiltert, bevor sie wieder an die Raumluft abgegeben wird. Dieser innovative Ansatz sorgt für ein leichtes Handling und schont zudem die Umwelt. Laut Herstellerangaben kann der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau Partikel mit einer Größe von zehn Mikrometern aus der Atemluft filtern.

Die Handhabung: ganz einfach

Die Käufer müssen den Tank ihres Venta Luftwäschers LW 45 weiß/grau nur mit Wasser befüllen und können ihn anschließend in Betrieb nehmen. Sie sollten allerdings bedenken, dass täglich Wasser nachgefüllt werden muss, weil das Gerät nach dem Prinzip der Kaltverdunstung arbeitet. Dank der relativ handlichen Ausmaße von 45 mal 30 mal 33 Zentimeter und des geringen Gewichts von rund sechs Kilo kann der Luftwäscher bei Bedarf im Raum aufgestellt und ansonsten in Keller, Garage oder Abstellraum aufbewahrt werden. Das betrifft vor allem Privatpersonen, die den Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau nur während des Winters nutzen, wenn die Raumluft durch den ständigen Betrieb der Heizung besonders trocken ist. Sie sollten allerdings beachten, dass das Gerät vor der erneuten Inbetriebnahme gründlich gereinigt werden muss. Denn andernfalls kann der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau die Luft nicht mehr gründlich reinigen.

Weil Hygiene wichtig ist

Auch, wenn der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau insgesamt pflegeleicht ist, so muss er doch regelmäßig gereinigt werden. Der Hersteller empfiehlt die regelmäßige Reinigung des Wassertanks in zweiwöchigem Turnus, das komplette Gerät sollte darüber hinaus zweimal jährlich gereinigt werden. Dies empfiehlt sich zu Beginn und am Ende der Heizsaison, weil das Gerät in den Wintermonaten am stärksten beansprucht wird. Ein besonderes Augenmerk sollten die Besitzer auf die Verkeimung des Venta Luftwäschers LW 45 weiß/grau legen. Um diesem Problem vorzubeugen, bietet der Hersteller ein Zusatzmittel an, das einfach in den Tank gegeben werden kann. Handelsübliches Spülmittel hat in der Praxis aber denselben Effekt, weshalb der Besitzer alternativ auch ein paar Tropfen Spülmittel beim Nachfüllen in den Tank geben kann.

Empfindlich kann der Venta Luftwäscher LW 45 im Laufe der Betriebsdauer auch auf sehr kalkhaltiges Wasser reagieren. Dieses Manko betrifft jedoch im Grunde alle Luftreiniger und Luftbefeuchter, lässt sich aber durch die Zugabe eines Entkalkers ins Wasser relativ einfach beheben.

Die Leistung des Gerätes

Mit einem Verbrauch von maximal acht Watt – auf den beiden niedrigsten Leistungsstufen sind es sogar nur drei, respektive sechs Watt – darf der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau als wahrer Stromsparer gelten. Diese Sparsamkeit kann jedoch unter Umständen auf Kosten der Leistung gehen. Denn bei extrem trockener Luft schafft es das Gerät möglicherweise nicht, die Luftfeuchtigkeit in die empfohlene Bandbreite von 40 bis 60 Prozent zu bringen.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Pro
  • innovative Technik im Einsatz
  • sparsam im Stromverbrauch
  • leicht zu reinigen

Kontra
  • häufige Reinigungsintervalle
  • etwas laut in Stufe 3

Ein kleines Manko: die Lautstärke

Eigentlich sollte der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau nur einen niedrigen Geräuschpegel entwickeln – der Hersteller gibt diesen Wert mit 42 Dezibel an. Dies trifft auch zu, sofern das Gerät nur auf den beiden niedrigeren Stufen betrieben wird. Auf der höchsten Stufe hingegen kann dieser Luftreiniger eine störende Lautstärke erreichen. Wer darauf sensibel reagiert, sollte das Gerät also nur zu Zeiten auf der höchsten Stufe laufen lassen, in welchen niemand gestört werden kann.

Fazit

Mit dem Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau hat der Hersteller ein zuverlässiges und pflegeleichtes Gerät auf den Markt gebracht, das preislich im guten Mittelfeld liegt. Bei diesem Produkt hat man sicher von den Erfahrungen mit dem Vorgängermodell profitiert. Einen besonderen Pluspunkt verdient der Venta Luftwäscher LW 45 weiß/grau für seine innovative Technik auch aus ökologischen Gesichtspunkten: Weil das Wasser als Filter genutzt wird, entfallen hier Wechsel und Entsorgung der Filtermatten.

Wo Kaufen?
Venta

EUR 293,88

Testsieger
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar