EUR 159,04

Steinbach Speed Clean Comfort 50 Testbericht

Sandfilteranlage von Steinbach (Blau)
Steinbach Speed Clean Comfort 50 Testbericht
9.8 Testergebnis
Top Produkt

Filterstärke
10
Stromverbrauch
9.5
Verarbeitung
10
Preis
9.5
Nutzerwertung: 2.73 (35 votes)

Die Steinbach Sandfilteranlage Speed Clean Comfort 50 ist ein leistungsstarkes Filtersystem für Swimmingpools mit einem Inhalt bis zu 33.000 Litern Wasser und ist mit einem Sandfilter ausgestattet und verfügt über eine integrierte Zeitschaltuhr, mit der man das Ein- und Ausschalten der Pumpe automatisch steuern kann.

Bewertung

Die Steinbach Sandfilteranlage überzeugte im Test zunächst durch ihre einfache Bedienung. Mit der integrierten Zeitschaltuhr lassen sich die Zeiten einschalten, zu denen man die Pumpe laufen lassen möchte und diese schaltet sich dann selbstständig ein. Auch die Leistungsstärke der Pumpe, die 6.600 Liter Wasser in der Stunde umwälzen kann, wurde als positiv bewertet. Ein Vorfilter, der vor dem Sandfilter angebracht ist, filtert grobe Verschmutzungen aus dem Wasser, so dass der Sandfilter entlastet wird. Auf diese Weise spart man auch Pflegemittel für den Pool. Auch das 7-Wege-Ventil wurde im Test als empfehlenswert bewertet. Mit einem großen Wahlhebel kann der Benutzer zwischen den Funktionen Rückspülen, Nachspülen, Zirkulieren, Filtern, Entleeren, Winterstellung und Geschlossen und auf diese Weise eine komplette Reinigung des Wassers durchführen. So bleibt das Wasser im Pool immer glasklar. Auch der Sand im Filter kann bei Bedarf leicht gewechselt werden. Dazu wird der Kopf mit dem Umschalthebel abgenommen und es entsteht eine große Öffnung, durch die der Sand leicht entsorgt und der Filter neu gefüllt werden kann.

Technische Daten

  • Für Pools bis: 33.000Liter Wasser
  • Umwälzleistung: 6.600 Liter pro Stunde
  • Kessel Durchmesser: 400mm
  • Stromzufuhr: 230 Volt
  • Stromabnahme: 450 Watt
  • Anschluss: 32/38 mm

Steinbach Sandfilter

Klares Poolwasser garantiert

Wer auf einen stets sauberen Pool Wert legt, findet bei dieser Sandfilteranlage von Steinbach ein ausgereiftes Modell mit einfacher Bedienung, auf das man sich verlassen kann. Die Anlage wird mit Standardanschlüssen, sowie mit zwei Adaptern geliefert, so dass sie an fast jeden Swimmingpool anzuschließen ist. Die große Filterkammer wird mit 15 Kilo Sand gefüllt, der bei Bedarf leicht gewechselt werden kann. In dem 7-Wege-Ventil ist ein Manometer eingebaut, an dem man den Betriebsdruck und den Zustand des Filtersands anhand eines einfachen Farbschemas ablesen kann. Mit der praktischen Zeituhr kann jede 24 Stunden ein Filterzyklus programmiert werden, so dass man sich selbst nicht um das Ein- und Ausschalten der Anlage zu kümmern braucht.

So urteilen Kunden

Schon bei Erhalt der Pumpe sind die meisten Kunden äußerst zufrieden mit der einfachen Weise, die Anlage aufzubauen und anzuschließen. Der stabile Kunststoffkessel und die leise laufende, leistungsstarke Pumpe werden stets lobend erwähnt. Kunden sind auch von der Zeituhr begeistert, die es ihnen ermöglicht, eine regelmäßige Pool-Pflegeroutine aufrecht zu erhalten, ohne dabei selbst tätig werden zu müssen. Durch die Kombination von Vorfilter und Sandfilter wird das Wasser im Pool besonders klar, was von Kunden besonders geschätzt wird.

Videobericht von Steinbach

Hier zeigt uns Steinbach anschaulich was die Anlage kann und für welche Poolgrößen sie geeignet ist.

Unser Fazit

Die Sandfilteranlage von Steinbach gehört zu den besten Pollfiltern ihrer Klasse, wird zu einem günstigen Preis angeboten und eignet sich auch für größere Swimmingpools. Erstklassige Filterergebnisse und eine leichte Bedienung machen die Clean Comfort zu einer weisen Anschaffung. Klare Kaufempfehlung.

Wo Kaufen?
Steinbach Speed Clean 50

EUR 159,04

14 Comments
  1. Reply Alexander Thomas 11. August 2016 at 11:37

    Hallo an das Steinbach Team. Sorry aber der so genannte einfache Aufbau scheiterte leider bei der Anbringung des Spann Rahmen. Die Anbringung ist ein unzumutbarer Kraftakt und nur unter Zuhilfenahme weiteren Hilfsmittel bedingt möglich. Einen weiteren Kritikpunkt finde ich leider bei der Angabe der Sandkorn Größe. Es werden in der Produktbeschreibung beim Verkäufer siehe z.B. amerzon auf der Verpackung (Karton) sowie Bedienungsanleitung unterschiedliche Sand – Korngrößen zur Verwendung genannt.
    Welche ist denn letztendlich nun die richtige zu verwendende Korngröße. Über ein zeitnahes Feedback würde ich mich freuen.

    Verbleibe mit freundlichen Grüßen
    Thomas ALEXANDER

    • Reply Redaktion 11. August 2016 at 11:39

      Hallo Alexander, bitte sehe dir doch unser neusten Video zur Steinbach Speed Clean Comfort 50 an. Dieses ist nun im Testbericht eingebunden. Dort wird auch die empfohlene Korngröße genannt.

  2. Reply Gfeller Jürg 5. März 2017 at 11:25

    Hallo, habe gerade eine bestellt. Meine Frage, kann man auch Glasgranulat anstatt Sand verwenden?

    • Reply Redaktion 6. März 2017 at 13:26

      Hallo und danke für deine Frage. Ja, du kannst Glasgranulat verwenden. Dies hat jedoch etwas andere Eigenschaften. Bei Glasgranulat statt Quarz Filtersand hast du teilweise eine geringere Reinigungswirkung, da das Glasgranulat weniger Widerstand im Wasser bietet. Die Partikel sind dort eher rund und nicht eckig, wie beim Quarzsand, das ergibt dann einen höheren Wasserdurchsatz, weil weniger Reibung. Generell solltest du dich an die Angaben und Empfehlungen des Herstellers halten.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen,
      Die Redaktion

  3. Reply Peter Hummler 11. Mai 2017 at 09:26

    Ich habe einen Oval Pool mit 31.500 ltr Wasser und eine 9,5 KW Wärmepumpe ..kann man diese Sandfilteranlage hier sinvoll verwenden ?

    • Reply Redaktion 11. Mai 2017 at 10:13

      Hallo Peter,

      für diese Poolgröße empfehlen wir auf jeden Fall die Sandfileranlage Speed Clean 75 von Steinbach.
      Die absolute Höchstgrenze für die Speed Clean 50 liegt bei 30.000L. Diese Grenze sollte wirklich eingehalten werden. Hier gilt, lieber eine Pumpe nehmen die etwas mehr Leistung hat, als eine die zu schwach ist.

      Viele Grüße
      Die Redaktion

  4. Reply Ronald Schlüter 15. Mai 2017 at 15:12

    Hallo und guten Tag,
    ist es auch möglich die Filteranlage mit Filterballs zu betreiben und ist der einfache Dreisatz richtig,
    25kg Sand = 700g Filterballs, also werden bei 15kg Sand 420g Filterballs benötigt?
    Meine 2. Frage wäre, wie lange dauert ca. ein Rückspülung mit Filterballs?
    Grüße aus Kassel
    Ronald Schlüter

    • Reply Redaktion 30. Mai 2017 at 18:16

      Hallo Ronald,

      die Anlage kann problemlos mit den Filterballs von Steinbach verwendet werden. Wie du schon richtig sagst entsprechen 700g Filterballs ca. 25kg Filtersand. Die Filterballs können bei Verschmutzung auch in der Waschmaschiene gereinigt werden. Rückgespült werden kann ebenfalls wie beim Filtersand.

      Sonnige Grüße
      Die Redaktion

  5. Reply Behringer Christian 13. Juli 2017 at 09:20

    Hallo, kann die Anlage auch bei einem 8 m3/h (kleinere Pool) eingesetzt werden.
    Möchte hier auch einen Sauger über den Skimmer und evtl. eine Poolheizung an-
    schließen. Ist hierfür die Pumpe zu groß? Gibt es hier eine bessere Alternative aus
    dem Steinbach Portfolion (Pumpe mit Vorfilter)?

    Grüße aus Baden Württemberg

    Christian

    • Reply Redaktion 17. Juli 2017 at 11:14

      Das sollte kein Problem darstellen. Die Pumpe passt für den Zweck.

      Viel Spass mit Ihrer neuen Sandfileranlage!
      Die Redaktion

  6. Reply Stefan Mieger 31. August 2017 at 22:16

    Hallo, kann ich die Filteranlage problemlos im Freien, also ungeschützt im Regen stehen lassen?
    Gruß Stefan

    • Reply Redaktion 6. September 2017 at 13:23

      Hallo Stefan und danke für deine Frage.

      laut dem Hersteller Steinbach ist die Sandfilteranlage vor Spritzwasser geschützt, sie hält einem Regenschauer also ohne Probleme stand. Trotzdem empfehlen wir dir die Anlage abzudecken. Hierzu könnte z.B. schon eine umgedrehte Regentonne in der passenden Größe genügen.

      Viele Grüße
      Die Testbewertungen Redaktion

  7. Reply Jutta 13. November 2017 at 20:59

    Guten Abend, kann ich die Steinbach Speed clean 50 auch für einen Pool mit Salzwasser nutzen, herzlichen Dank für eine Antwort

    • Reply Redaktion 14. November 2017 at 11:00

      Hallo Jutta,

      ja, du kannst die Filteranlage auch für deinen Salzwasserpool benutzen.

      Viele Grüße
      Die Redaktion

Hinterlasse einen Kommentar