EUR 31,99

BWT 815079 Tischwasserfilter Testbericht

BWT 815079
BWT 815079 Tischwasserfilter Testbericht
9.3 Testergebnis
"Naja"

Wasserqualität
9.2
Geschmack
9.3
Verarbeitung
9.1
Preis
9.6
Nutzerwertung: 4.4 (2 votes)

Der BWT 815079 Tischwasserfilter 2,7 Liter sorgt für eine deutliche Reduzierung von Kalk und geschmacksstörenden Stoffen im Trinkwasser. Dies gelingt durch ein mehrstufiges Filterverfahren, das in folgendem Test näher beleuchtet wird. Positiv hebt sich dieser Wasserfilter durch die Zugabe von wertvollen Mineralien, vor allem von Magnesium, von vergleichbaren Produkten ab.

Ausstattung

Ausgestattet ist der BWT 815079 mit vier Filterkartuschen, die jeweils für die Filterung von etwa 120 Liter ausreichen. Die Kartuschen arbeiten mit dem bewährten System der fünffachen Filtration, wodurch das Leitungswasser nicht nur von Trüb- und Schwebstoffen sowie von Kalk gereinigt wird, sondern auch von Stoffen, welche Geruch und Geschmack des Trinkwassers beeinträchtigen. Dazu gehört beispielsweise Chlor, das in vielen Wasseraufbereitungsanlagen zur Reinigung des Wassers eingesetzt wird. Das getestete Produkt besitzt außerdem eine Anzeige, an welcher für den Nutzer ersichtlich wird, wann der Filter gewechselt werden muss.

Ein Plus: die Mineralisierung

Während des fünfstufigen Filtervorgangs wird das Wasser nicht nur von unerwünschten Bestandteilen gereinigt, sondern auch mit Magnesium angereichert. Dadurch verbessert sich das gefilterte Wasser auch geschmacklich erheblich, da dieser Mineralstoff als Geschmacksträger fungiert. Zudem nimmt der Mensch über Trinkwasser und Ernährung oft zu wenig von diesem wichtigen Spurenelement zu sich. Wer seinen täglichen Bedarf an Trinkwasser ausschließlich mit gefiltertem Wasser deckt, kann dadurch etwa 20 Prozent seines Magnesiumbedarfs gewährleisten. Dies ist insofern wichtig, als eine ausreichende Versorgung mit Magnesium maßgeblich dazu beiträgt, dass der menschliche Organismus seine Leistungsfähigkeit behalten und sogar steigern kann.

Für einen guten Geschmack

Filterung und Mineralisierung sorgen dafür, dass der BWT sauberes und gut schmeckendes Wasser produziert, das geschmacklich durchaus mit einem Mineralwasser mithalten kann. Wie gut der Filter arbeitet, hängt allerdings maßgeblich von der Ausgangshärte des Wassers ab. Denn in Regionen mit sehr kalkhaltigem Wasser schafft es dieser Wasserfilter nicht, den Kalk komplett aus dem Wasser zu entfernen. Wer diesen Wasserfilter aber beispielsweise nutzt, um das Wasser für die Kaffeemaschine vorab aufzubereiten, wird durch die langsamere Verkalkung einen spürbaren Effekt bemerken. Denn selbst wenn Wasser mit einem sehr hohen Härtegrad verwendet wird, reduzieren sich die Kalkablagerungen erheblich.

Für ein besseres Handling

In den Deckel des BWT 815079 ist ein Zählwerk integriert, mit dem der Zeitpunkt für den nächsten Filterwechsel angezeigt werden soll. Diese prinzipiell gute Idee wurde allerdings insofern schlecht umgesetzt, als das Zählwerk nicht die Filter- sondern die Nachfüllvorgänge zählt. Weil jedoch zwei bis dreimal Wasser nachgefüllt werden muss, um den Auffangbehälter komplett mit frisch gefiltertem Wasser zu füllen, zeigt das Zählwerk meist viel zu früh an, dass ein Filterwechsel ansteht.

Fazit:

Der BWT 815079 Tischwasserfilter 2,7 Liter erweist sich als zuverlässiger Entkalker, der das Wasser zusätzlich mit wertvollen Spurenelementen anreichert. Allerdings weist das Gerät einige Schwächen auf, die angesichts des niedrigen Preises jedoch verzeihbar sind. Auch bei sehr kalkhaltigem Leitungswasser stößt dieser Wasserfilter schnell an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit und kann das Wasser nur teilweise von Kalk befreien. Besser ist hier die Wahl eines der besser bewerteten Produkte aus dem Wasserfilter Test und Vergleich zu kaufen.

Wo Kaufen?
BWT

EUR 31,99

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar