EUR 33,98

Preistipp

Medisana UHW Luftbefeuchter Testbericht

Medisana UHW Luftbefeuchter
Medisana UHW Luftbefeuchter Testbericht
9.5 Testergebnis
"Preistipp"

Luftbefeuchtung
9.3
Verarbeitung
9.3
Stromverbrauch
9.5
Preis
9.8
Nutzerwertung: 3.6 (2 votes)

Der Medisana UHW Luftbefeuchter wird gern gewählt, wenn im Winter die trockene Heizungsluft in Räumen von bis zu 30 Quadratmetern nachhaltig verbessert werden soll. Dieses Modell verfügt über moderne Ultraschalltechnologie, die eine besonders feine Vernebelung des Wassers ermöglicht. Durch den 4,5 Liter fassenden Wassertank muss der Käufer außerdem den Wasserstand nicht ständig im Blick haben und nicht täglich nachfüllen, wenn er das Gerät im Einsatz hat. Trotz einiger Schwächen wie dem vergleichsweise umständlichen Nachfüllen und den relativ häufigen Reinigungsintervallen entscheiden sich viele Verbraucher für den Medisana UHW Luftbefeuchter. Für sie stellt der niedrige Preis von teilweise deutlich unter 40 Euro ein unschlagbares Argument dar. Darüber hinaus ist der Medisana UHW Luftbefeuchter mit einer Leistung von 32 Watt äußerst sparsam im Verbrauch.

So verbessert der Medisana UHW Luftbefeuchter die Luftqualität

Der Medisana UHW Luftbefeuchter ist mit moderner Ultraschall-Technologie ausgestattet, um die Qualität der Raumluft nachhaltig zu verbessern. Das Wasser kann also mikrofein zerstäubt werden, sodass auch in größeren Räumen von bis zu 30 Quadratmetern ein nachhaltiger Effekt erzielt wird. Möglich ist eine maximale Vernebelungsleistung von 230 Millilitern pro Stunde. Dieser Wert kann jedoch mit einem Drehregler stufenlos verstellt werden, um die Leistung optimal auf die Größe des Raumes abzustimmen.

Einfache Handhabung, komplizierte Befüllung

Wird der Medisana UHW Luftbefeuchter erstmals verwendet, sollte der Käufer während des Betriebes ein Auge auf das Gerät werfen. Dieses verfügt nämlich über keinen Feuchtigkeitsregler, sodass rund um das Gerät Wasser ausströmen kann, wenn es auf eine zu hohe Leistung eingestellt ist. Allerdings ist das Befüllen des Tanks mit einem etwas größeren Aufwand verbunden als bei vergleichbaren Geräten. Hierfür muss der Tank aus seiner Halterung entfernt werden. Eine Schrauböffnung zum Befüllen des Tanks befindet sich auf der Unterseite. Sobald der Besitzer die gewünschte Wassermenge eingefüllt hat, stellt er den Tank wieder an seinen Platz und muss darauf Warten, bis das nachgefüllte Wasser den Verdampfer erreicht hat, bevor den Medisana UHW Luftbefeuchter in Betrieb nimmt. Hier offenbart sich übrigens ein weiterer Vorteil der verwendeten Ultraschall-Technologie: Der Medisana UHW Luftbefeuchter entwickelt – abgesehen von einem leichten Summen – keine Geräusche. Das Gerät kann also auch in Büros bedenkenlos verwendet werden, weil die Hintergrundgeräusche nicht stören oder ablenken.

Muss es ein besonderes Wasser sein?

Im Normalfall reicht normales Leitungswasser für den Medisana UHW Luftbefeuchter völlig aus. Lediglich in Regionen mit sehr kalkhaltigem Wasser sollte destilliertes oder gefiltertes Wasser verwendet werden. Denn hier kann es durch den Einsatz des Medisana UHW Luftbefeuchters im Lauf der Zeit zu unschönen Kalkspuren auf den Möbeln kommen. Dafür verträgt der Medisana UHW Luftbefeuchter bedenkenlos die Zugabe von Duftölen, wenn nicht nur die Luftfeuchtigkeit, sondern auch der Geruch in Räumen verbessert werden soll. Das kann beispielsweise in Wohnräumen, in welchen geraucht wird, oder in Besprechungszimmern, die nur selten genutzt werden, der Fall sein.

Wie oft muss gereinigt werden?

Vom Hersteller wird die Reinigung des Medisana UHW Luftbefeuchters alle drei Tage empfohlen, was im Vergleich zu anderen Geräten ein sehr häufiges Intervall darstellt. Ist der Luftbefeuchter nicht ständig sondern nur zeitweise im Einsatz, kann dieser Zeitraum auch ausgedehnt werden. Spätestens wenn sich die ersten Kalkspuren zeigen, sollte die Reinigung mit lauwarmem, mit Spülmittel angereichertem, Wasser und einer Flaschenbürste erfolgen. Sobald die Reinigung erfolgt ist, muss gründlich mit klarem Wasser nachgespült werden, sodass sich keine Reste des Spülmittels festsetzen können.

Ein Luftreiniger als dekoratives Element

Zwar wird der Medisana UHW Luftreiniger nur in einem Farbton angeboten, jedoch handelt es sich dabei um Silber. Dadurch lässt sich das Gerät problemlos als dekoratives Element in Wohnungen und Büros verwenden, weil es mit nahezu allen gängigen Stilrichtungen der Möblierung harmonisiert. Positiv schlägt hier auch das geringe Leergewicht von rund zwei Kilo zu Buche. Dies ermöglicht es, den Medisana UHW Luftbefeuchter kurzfristig an einem anderen als dem dafür vorgesehenen Standort zu platzieren, wenn er als dekoratives Element genutzt werden soll.

Fazit

Der Käufer erwirbt mit dem Medisana UHW Luftbefeuchter ein solides Gerät, das seine Funktion sowohl in Wohn- als auch gewerblich genutzten Räumen erfüllt. Die kleinen Schwächen des Gerätes lassen sich durch entsprechende Gegenmaßnahmen ausgleichen und können angesichts des günstigen Preises durchaus in Kauf genommen werden.

Wo Kaufen?
Medisana

EUR 33,98

Preistipp
2 Comments
  1. Reply Hermann Kanisius 7. Januar 2017 at 15:19

    In der Betriebsanleitung seht ausdrücklich keine Duftoele zu verwenden! Und der Deckel oben ist umständlich zu befestigen. Auch finde ich ist bei Dauergebrauch täglich mehrmals das Wasser nachzufüllen, was sehr umständlich ist. Also keine Höchstbewertung…………

    • Reply Redaktion 7. Januar 2017 at 17:15

      Danke für Ihre Nachricht und den Hinweis. Es gibt durchaus bessere Geräte als den Medisana Luftbefeuchter, dennoch ist er für den Preis ein durchaus gutes Gerät wie wir finden. Liebe Grüße, Max

Hinterlasse einen Kommentar